Die FC-Erste startet die Vorbereitung zur Rückrunde

Druckversion

Unser Trainer Erkan Kanli konnte beim Trainingsauftakt 16 (sechzehn!) Spieler auf dem Kunstrasenplatz begrüssen. Angesichts der prekären Tabellensituation in der Bezirksliga - letzter Platz mit 10 Punkten Rückstand auf das "rettende Ufer" - kann man die Entwicklung ruhig als Überraschung betrachten. Jasmin Rastoder und Erkan Kanli haben es in den letzten Wochen geschafft, einen Kader zusammenzustellen, der zumindest schon mal von der Personaldecke sehr viel erfreulicher aussieht. Die Anzahl der Neuzugänge (und Rückkehrer) ist für eine Winterpause beachtlich. Es besteht sogar die Möglichkeit, dass sich das eine oder andere nocht tut... wir werden sehen!

Man konnte leichte Aufbruchstimmung fühlen, als der Trainer die Jungs zum ersten Training begrüsste. Auch wenn die Mission doch schon ziehmlich schwierig erscheint, aufgeben ist für ihn keine Option. In den nächsten Wochen wird sich zeigen, ob aus dem "Frust am Langenstein" wieder Leidenschaft werden kann. Wir sind jetzt schon gespannt auf das Auftreten der Mannschaft bei den Testspielen, die bis zum Rückrundenbeginn gegen den VfB Waldshut auf dem Programm stehen.

Und wenn der eine oder andere nun auch neugierig geworden ist, hier die Daten der Testspiele:
05.02.2020  19:30  FC Tiengen 1 - SG Krenkingen/Mettingen
08.02.2020  16:00  FC Tiengen 1 - Spvgg Wutöschingen
12.02.2020  19:30  FC Tiengen 1 - SV Nöggenschwiel
15.02.2020  16:00  SV Lauchringen - FC Tiengen 1
29.02.2020  14:30  FC Tiengen 1 - VfB Durach (Bayern)

Auf geht's Tiengen, kämpfen und siegen!!!