Sebastian Flaig wechselt zum SC Freiburg

Druckversion
Sebastian Flaig wechselt zum SC Freiburg

Hach es ist ein weinendes und ein lachendes Auge, das Sebastian Flaig bei uns hinterlässt. Unser sanfter Hühne, so könnte man ihn vielleicht am Besten beschreiben, hat den ganz großen Sprung zum SC Freiburg geschafft.

Warum der "sanfte Hühne"? Naja, Sebi ist mit seinen 14 Jahren bereits 1,92 Meter groß und doch war es immer sein Lachen, das ihn zuallererst ausgezeichnet hat. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit man ihn ansprach, er hatte stets ein Lachen oder Lächeln für uns parat.

Sebastian konnte bei uns in diesem Jahr die Meisterschaft und den Aufstieg der C1 in die Landesliga feiern, sowie den Pokaltriumph an denen er jeweils maßgeblich beteiligt war. Natürlich wird er uns allen, zuallererst seinem Trainer Roger Streule in der C1 fehlen. Und auch seiner Mannschaft, deren Mittelpunkt er als Kapitän war.

Wir wünschen ihm das Allerbeste beim neuen Verein. Und natürlich werden wir seine weitere Karriere verfolgen. Sollte es Dich Sebi irgendwann mal wieder an den Hochrhein tragen, wirst Du immer beim FC Tiengen willkommen sein. Wir werden Dich immer im Herzen bei uns wissen.

Hier nun noch die schönsten Bilder von Sebastian Flaig aus dem Jahr 2016.

Galeriebilder: