Bezirksliga: Erste spielt 0:0 gegen SV Herten

Druckversion
Spieldatum: 
Sonntag, 29. März 2015
Mannschaft: 
FC Tiengen 1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08
Gastmannschaft: 
SV Herten
Spielbericht: 

Zwar wurde die Siegesserie unserer 1. Mannschaft mit dem 0:0 im Heimspiel gegen den SV Herten unterbrochen, dennoch zeigte sich die Mannschaft besonders in der Abwehr stabilisiert. Lediglich 2 Gegentore in den letzten vier Pflichtspielen zeigen hierbei einen deutlichen und erfreulichen Trend, den Trainer Holger Kostenbader sicherlich mit Genugtuung sehen wird.

Das Spiel gegen den SV Herten, der mit der Empfehlung eines 5:0 gegen den SV Buch im Rücken im Langenstein-Stadion antrat, wurde zwar überlegen geführt und es wurden auch einige vielversprechende Torchancen herausgespielt, aber eine stabile Hertener Abwehr konnte viele Tiengener Angriffe schon im Ansatz verhindern.

Auffallend war, dass Tiengen das Spiel über die Flügel nicht konsequent verfolgte, sondern sich oft durch die Mitte spielen wollte, die bei Herten sehr kompakt besetzt war. So verpasste unser Team die Chance, sich weiter ins Mittelfeld abzusetzen und den Abstand zu den Abstiegsplätzen zu vergrößern.

Was dieses Unentschieden letztlich wert ist, wird man am kommenden Mittwoch sehen, wenn RW Weilheim zum Nachholspiel  in Tiengen gastiert.