Bezirksliga: FC Tiengen 08 - RW Weilheim 5:2

Druckversion
Spieldatum: 
Sonntag, 20. November 2016
Mannschaft: 
FC Tiengen 1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08
Gastmannschaft: 
RW Weilheim
Spielbericht: 

Schon vor dem Derby gegen Weilheim gab es eine gute Nachricht: die angespannte Personalsituation der 1. Manschaft hatte sich im Laufe der Woche stark verbessert und so durften sich zahlreiche Zuschauer über eine gegenüber den letzten Spielen spielerisch stark verbesserte Elf freuen. Zum Teil glänzend vorgetragene Angriffszüge ließen nicht nur  erahnen, welch großes Potenzial in der Mannschaft steckt. Durch Tore von Andrej Nemec, Alberto di Girolamo und Daniel Albicker führte das Team schon zur Halbzeit mit 3:1 Toren und setzte durch Tore von Paul Mendy und Tomas Masek noch zwei Treffer in der zweiten Halbzeit gegen tapfer kämpfende Weilheimer drauf.

Das Team um Georg Isele und Björn Winter hat nun zum Abschluss der Hinrunde 24 Punkte auf dem Konto und steht aktuell trotz der Personalmisere lediglich 6 Punkte hinter dem Spitzenreiter. Auf dem Programm stehen jetzt noch zwei Spiele bis zur Winterpause gegen Jestetten und Buch. Wenn hier noch Zählbares geholt wird, wird man ab März optimistisch in die reslichen Spiele gehen können und sich realistischerweise in der Spitzengruppe der Bezirksliga halten können.