D1 spielt gross auf beim Europapark Turnier in Rust

Druckversion
Spieldatum: 
Samstag, 17. Juni 2017
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
Europapark
Gastmannschaft: 
FC Tiengen
Spielbericht: 

Spass und Fusball kombinierte unsere D1 letztes Wochende im Europapark.

Am Freitagfrüh reiste man an und besuchte den ganzen Tag den Europapark. Abends wurden zur Übernachtung Blockhütten im Europapark Ressort bezogen.

Da Fussballturnier begann am Samstag. Es waren 8 Gruppen mit je 7 Mannschaften gemeldet und die beiden Gruppenersten kamen in die Zwischenrunde. Als erster Gruppengegner wartete Kastellnaun auf unser Team. Er wurde mit 1:0 geschlagen. Als nächstes konnte ein 1:0 Sieg gegen den FC Oberdorf eingefahren werden. Auch der dritte Gruppengegner FC Bräunlingen hatte mit 2:1 das Nachsehen. Im vierten Spiel konnte der TSV Betzingen mit 2:0 bezwungen werden und auch der FC Schwandorf hatte beim 1:0 keine Chance. Zum Abschluss der Vorrunde gab es einen deutlichen 6:0 Erfolg gegen die SG Grafenhausen. So konnte man die Vorrunde schadlos überstehen und zog als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein.

Die Fortsetzung des Turniers fand am Sonntagmittag statt. Es waren vier Gruppen mit vier Mannschaften am Start und die ersten beiden kamen ins Viertelfinale. Zunächst ging es gegen den Hombrucher SV. Schnell lag man 0:1 im Rückstand konnte das Spiel aber noch mit 3:1 drehen. Der nächste Gegner JKV Rhein-Hundsrück konnte nach hart umkämpftem Spiel mit 1:0 bezwungen werden. Damit hatte man das Viertelfinale sicher erreicht. Beim letzte Gruppenspiel gegen den TV Mainz gabe es mit 0:2 die erste Niederlage des Wochenendes.

So spielte man im Viertelfinale gegen den grossen Turnierfavoriten TSV Offenbach. Aber unsere jungs hielten voll dagegen und konnten mit 1:0 in Führung gehen. Dieser Vorsprung wurde mit Geschick und etwas Glück über die Zeit gebracht und man stand im Halbfinale.

Hier spielte man gegen den ebenfalls bärenstarken SG Bruchköbel. Es war ein ausgeglichenes Spiel bei dem sich beide Mannschaften neutralisierten. So stand es am Ende 0:0 und das Elfmeterschiessen musste über den Einzug ins Finale entscheiden. Es wurde mit drei Schützen geschossen. Unsere Drei verwandelten souverän und man siegte 3:1. Finale wir kommen!

Und wer war der Gegner im Finale? Wieder der TV Mainz. Jetz waren aber unsere Verteidiger hell wach und Mainz kam nur zu eine gute Abschlussmöglichkeit. Auf der anderen Seite hatte man ebenfalls mit einer Dreifachchance (Torwart pariert, Nachschuss blockt Verteidiger,  Nachschuss knapp am Pfosten vorbei) die Möglichkeit zum Sieg. So ging es Torlos ins Elfmeterschiessen. Hier entwickelte sich dann ein wahrer Krimi. Alle seche 3+3 Schützen trafen. Nun ging es mit den gleichen 3+3 Schützen im K.o. System weite. Wieder traffen alle Schützen. Es stand 6:6. Dann 9:9. 10:10. Mainz verschiesst - Tiengen ebenfalls. 11:11. 12:12. 13:13. Mainz trifft - Tiengen verschiesst. Endstand 14:13 n.E. für Mainz. Da konnte die eine oder andere Träne nicht zurückgehalten werden - so nah am Erfolg.

Wieder lieferte unsere D1 eine tolle Leistung bei diesem Spass- und Spielwochenende ab und man kann sich dem Kommentar des Trainers nur anschliessen.

  • Geiles Wochenende
  • Geiles Turnier
  • Geile Platzierung
  • Geiles Team
Galeriebilder: