Die B gewinnt mit Arbeitssieg im Derby

Druckversion
Die B gewinnt mit Arbeitssieg im Derby
Spieldatum: 
Samstag, 19. November 2016
Mannschaft: 
B
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 B
Gastmannschaft: 
VfB Waldshut B
Spielbericht: 

Die B-Jugend hat derzeit ein Mammut-Programm. Liga-Spiel, Pokalspiel, Liga-Spiel. Alleine seit letztem Samstag waren es drei Spiele. Da ist es sicher nicht verwunderlich, wenn es auch einmal zu einem Spiel kommt, bei dem das Tempo etwas niedriger ist. Und genauso ein Spiel war es diesmal.

Mit daran „Schuld“ war daran sicher auch der VfB Waldshut. Dort war man sich bereits bewusst, dass die B-Jugend in Tiengen kein einfacher Gegner sein würde und so wurde ordentlich Beton in der Verteidigung angerührt. Zwei Viererketten machten die Räume extrem eng und damit das Leben der Tiengener Angreifer nicht gerade leicht.

Es dauerte dann auch sage und schreibe 34 Minuten, bis die B-Jugend durch Muhlis Derin in Führung gehen konnte. Der hatte sich irgendwie dann durch die Ketten durchgewuselt und hatte das Eis gebrochen. Gleichzeitig war dies dann auch der Halbzeitstand.

Jonas Kirchner war der Zweite, der die Abwehr von Waldshut aufbrechen konnte. In einer Sturm-und-Drang-Phase von Waldshut kurz nach Wiederanpfiff war dies in der 46. Minute genau die richtige Antwort. Danach wurde es aber noch einmal spannend. Waldshut versuchte alles und konnte mit dem 2:1 in der 50. Minute tatsächlich wieder heran kommen. Es wurde nun zum Arbeitsspiel. Die B-Jugend wollte noch ein Tor erzielen, traf aber nicht. Waldshut wollte auch noch heran kommen, verfing sich aber immer wieder in der Abwehr der Tiengener.

Am Ende war es dann ein Arbeitssieg. Ein Spiel eben, das man auch erst einmal gewinnen muss, um letztendlich am Ende der Saison die Krone zu ernten.

Schon am kommenden Mittwoch steht dann noch das Nachholspiel gegen Binzgen an. Dann - man höre und staune - auf dem D-Jugend-Feld. Immerhin: Die müden Knochen müssen dann weniger rennen Wink