Die E2 verliert das Auftaktspiel

Druckversion
Die E2 verliert das Auftaktspiel
Spieldatum: 
Mittwoch, 21. September 2016
Mannschaft: 
E2
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 E2
Gastmannschaft: 
VfB Waldshut E2
Spielbericht: 

Es ist keine einfache Sache, wenn man von der F- in die E-Jugend hoch kommt. Das Feld ist doppelt so groß, auf einmal muss man mit einem Schiedsrichter zurecht kommen. Und die Spielzeit ist auch auf einmal so verdammt lang. Und das merkte man beiden E-Jugenden sehr stark an.

Es war ein Spiel mit vielen kleinen Ballverlusten und dadurch geprägt, dass eine Taktik nicht immer zu spüren war. Ab und zu gelangen Spielzüge, dann wiederum waren alle Spieler auf recht kleinem Platz versammelt, während drei Viertel des Platzes frei waren. Beide Mannschaften waren recht gleichwertig in der Anlage. Waldshut hatte vielleicht ein etwas besseres Stellungs-Spiel, aber konnte dadurch nur wenig profitieren.

Das 1:0 war denn auch eher überraschend in der 15. Minute gefallen und war ein Zufallsprodukt. Dass Salman Kurtulan in der 24. Minute bei einer Ecke den Waldshuter Torhüter anschoss und der den Ball ins eigene Tor lenkte, war ebenfalls ein Zufallsprodukt und als 1:1 ausgleichende Gerechtigkeit.

Überhaupt war Salman Kurtulan zusammen mit Michael Schröder der auffälligste Spieler bei der E2 und war sowohl vorne, als auch hinten mit einem enormen Laufpensum zu finden. Er konnte aber auch nicht verhindern, dass Waldshut in der 33. Minute wieder in Führung ging.

Die E2 versuchte den erneuten Ausgleich zu erreichen, hatte auch Chancen, konnte diese nicht nutzen und fing sich durch das offensivere Spiel in der 42., 43. und 47. Minute weitere Treffer ein, darunter zum 1:4 ein Eigentor, an dem aber Luan Greguri keine Schuld traf. Der Ball war einfach unglücklich abgeprallt.

Die E2 wird sich wohl erst einmal finden müssen. Die Niederlage ging zwar aufgrund der schlechten Chancenverwertung in Ordnung, war aber insgesamt etwas zu hoch, was dem Spielverlauf nicht ganz entsprach. Wichtig wird sein, dass die Jungs regelmäßig zum Training gehen, damit sie sich vor allem Ballan- und mitnahme verbessern. Dann wird es auch in dieser Saison noch mit einem Sieg.

Galeriebilder: