Die E2 verliert gegen Nöggenschwiel

Druckversion
Die E2 verliert gegen Nöggenschwiel
Spieldatum: 
Mittwoch, 12. Oktober 2016
Mannschaft: 
E2
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 E2
Gastmannschaft: 
SG Nögenschwiel E2
Spielbericht: 

Es gibt diese Tage, an denen es einfach nicht gelingen will. Und dabei sah es anfangs noch ziemlich gut aus. Die E2 ging in der 3. Minute durch Nevio Gerovac in Führung, spielte gefällig, hatte ein bisschen mehr vom Spiel und ein paar Torchancen.

Und dann kam die 7. Spielminute. Wie sich am ende herausstellen sollte, war diese der Knackpunkt der Partie. Denn Deni Sadiku fälschte eine scharf geschossene Ecke unglücklich ins eigene Tor und plötzlich stand es 1:1.

Die E2 fand nach diesem Gegentreffer nicht mehr so richtig ins Spiel. Und in der 18. Minute ging Nöggenschwiel in Führung. Nöggenschwiel war die bessere Mannschaft, war immer wieder einen Schritt schneller am Ball und machte weniger Fehler bei Abschlägen. Die E2 wurde immer nervöser, versuchte zwar einiges in Richtung Offensive und kam ab und zu auch gefährlich vors gegnerische Tor. Aber es sollte einfach kein Tor mehr für Tiengen fallen.

Auf der anderen Seite erhöhte Nöggenschwiel gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit in der 18. Minute auf und gab das Heft nicht mehr aus der Hand. In der 48. Minute fiel dann die endgültige Entscheidung durch den Treffer zum 1:4-Endstand.

Die E2 hat noch einiges zu lernen. Insbesondere mit Gegnerdruck umzugehen, denn das war der wichtigste Punkt in dieser Partie. Nöggenschwiel hatte die Partie nicht immer im Griff, was zeigt, dass die E2 noch einiges an Luft nach oben frei hat.

Galeriebilder: