Nach dem Seitenwechsel kamen die Tore

Druckversion
Nach dem Seitenwechsel kamen die Tore
Spieldatum: 
Samstag, 29. April 2017
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08
Gastmannschaft: 
SV Niederhof
Spielbericht: 

Mit dem ersten Spiel nach den Osterferien geht die Bezirksliga in die entscheidende Phase. Im fünftletzten Spiel der Runde standen sich unsere D1 und die D1 des SV Niederhof gegenüber.

Gegen einen tief stehenden, geordneten Gegner ging unser Team zwar schon in der 5. Minute durch Nori Bächle in Führung, aber diese knappe Führung hatte bis zur Halbzeitpause Bestand. Der SV Niederhof betrieb einen grossen läuferischen Aufwand, um die aufgehenden Löcher in der Verteidigung zu zulaufen. Selber versuchte man zu kombinieren wobei aber meist an der Mittellinie Endstation war. Erschwerend kam die eigene Abschlussschwäche hinzu, wenn sich doch einmal eine Torgelegenheit ergab.

Nach Wiederanpfiff änderte sich an der Spielsituation zunächst wenig. Niederhof war bedacht den eigenen Kasten sauber zu halten. Doch langsam wurden ihre Schritte kürzer und 6 Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Adnan auf 2:0. Wiederum 6 Minuten später konnte Luca auf 3:0 erhöhen. Gleich nach Wiederanspiel war Ilhan zur Stelle und erzielte das 4:0. Nun gab sich Niederhof endgültig geschlagen und Justin in der 51 Minute und Johannes in der 58 Minute sorgten für den 7:0 Endstand.

Konnte der Gegner das Spiel vom Resultat her in der ersten Halbzeit noch offen gestalten, hatte er in der zweiten Hälfte dem Spiel unseres Teams nichts mehr entgegen zu setzen. So kam am Ende ein verdienter, nie gefährdeter Sieg heraus. Nun geht es am nächsten Samstag nach Steinen-Höllenstein. Diesen Gegner hat man im Hinspiel mit 14:0 nach Hause geschickt. Wenn man konzentriert zu Werke geht, sollte man auch diese Hürde nehmen können.

Galeriebilder: