Souveräner Sieg im Test gegen Rheintal

Druckversion
Souveräner Sieg im Test gegen Rheintal
Spieldatum: 
Samstag, 26. August 2017
Mannschaft: 
B
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 B
Gastmannschaft: 
SG Rheintal B
Spielbericht: 

Eigentlich sollte das Testspiel gegen Rheintal bereits um 15:00 Uhr starten. Doch Jugendleiter Bernd Glasstetter bekam um 15:15 Uhr vor dem Medimax einen Anruf, dass der Schiedsrichter nicht gekommen sei. Der war vom Verband eingeteilt worden. Damit das Spiel noch stattfinden konnte, hieß es für Bernd Glasstetter also ab nach Hause, Schiedsrichter-Trikot und Pfeife holen und das Spiel selber pfeifen.

Auch wenn sich Rheintal redlich bemühte selbst in die Offensive zu gehen. Aber gerade die Abschlüsse waren eine große Schwäche und gingen selbst in bester Position mehrfach weit am Tor vorbei.

Die B-Jugend hingegen war trotz fünf fehlender Stammspieler bereits bestens organisiert und spielte stabil in der Abwehr und druckvoll mit weiten und gefährlichen Bällen in den Angriff. Es war letztendlich kaum verwunderlich, dass es zur Halbzeit bereits 5:0 stand. Rheintal hatte es dem eigenen Torhüter zu verdanken, dass es nicht noch höher stand.

Der großen Wärme an diesem Tag war es dann vermutlich zu verdanken, dass auch in der zweiten Hälfte Angriffe auf beiden Seiten etwas weniger wurden. Und dennoch fielen weitere fünf Tore für die B-Jugend und Rheintal konnte in der 72. Spielminute dann doch noch einen Ehrentreffer erzielen, nachdem einige sehenswerte Angriffe vorne dran nicht zum Erfolg geführt hatten.

Das Testspiel hat am Ende eher wenig Aussagekraft. Bei der B-Jugend fehlten noch so einige Stammspieler. Bei Rheintal waren keine Ersatzspieler mit dabei, so dass alle Spieler 80 Minuten durchhalten mussten und Rheintal hatte in der SG auch erst vor wenigen Wochen zusammen gefunden. Am Ende wird das wahre Potential beider Mannschaften erst in den kommenden Wochen klarer werden.