Viele Chancen vergeben

Druckversion
Viele Chancen vergeben
Spieldatum: 
Samstag, 7. Oktober 2017
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08
Gastmannschaft: 
SV Schopfheim
Spielbericht: 

Mit einem sicheren Heimsieg konnte die D1 ihr Punktekonto ausgleichen, hat es aber versäumt etwas für die Tordifferenz zu machen.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, inder der Gast munter mit spielte, konnte sich unser Team mehr und mehr Spielanteile sichern. Die Bälle der Gegner wurden oft schon von den Mittelfeldspielern Paul S. und Berkay abgefangen und über schöne Ballstafetten nach vorne getragen. Leider scheiterten unsere Stürmer Erijon, Maximilian oder Mustafa immer wieder in aussichtsreicher Position. Es lief bereits die 23. Minute als wieder einmal Maximilian aus der eigenen Hälfte heraus auf die Reise geschickt wurde. Er überlief den Verteidiger und schob den Ball am Torüter zur überfälligen 1:0 Führung ins lange Eck. In der letzten Minute der ersten Halbzeit wurde Erijon nach einer gekonnten Passspielfolge auf der linken Seite frei gespiel. Dieser schlenzte den Ball mit dem rechten Fuss genau in den Winkel. So wurden beim Stand von 2:0 die Seiten gewechselt.

Wer jetzt erwartet hätte, dass Schopfheim mit allen Kräften versucht den Anschlusstreffer zu erziehen sah sich getäuscht. Unsere Abwehrreihe mit Blend, Niklas und Drejton war stehts Herr der Lage. So hatte unser Torhüter Janik einen ruhigen Nachmittag. Es lief bereits die 53. Minute als der eingewechselte Danil sich auf der rechten Seite den Ball eroberte. Der Ball wurde schnell in die Spitze gespielt wo Paul S. den Ball nicht traff aber sofort nachsetzte und den Ball zu Mustafa spitzelte. Der hämmerte den Ball zum 3:0 Endstand in die Maschen.

Beim schweren Auswärtspiel nächsten Samstag gegen Lörrach-Brombach müssen man die Chancen besser nutzen, wenn man einen Punktgewinn einfahren will.

Videos: 
Die Tore der Partie FC Tiengen 08 D1 - SV Schopfheim D1 vom 07.10.2017
Galeriebilder: